Ein Zeichen für den Vogelschutz: Berliner Spatzenretter & Gesamtschule Pulheim setzen mit Welzhofer Nistkästen ein Beispiel!

Die Berliner Spatzenretter und die Gesamtschule Pulheim setzen ein Zeichen für den Vogelschutz: Gemeinsam haben Antonia Coenen und Claudia Wegworth, die Initiatoren des Projektes "Berliner Spatzenretter", zusammen mit Philipp Bültmann und seiner Klasse 6d insgesamt 10 Nistkästen für Spatzen und Meisen auf dem Schulgelände und der angrenzenden Straße aufgestellt. Der Tag begann mit einer kurzen Theoriestunde über Vögel und ihre Bedürfnisse, gefolgt von einer Suche nach Spatzen in den Hecken rund um die Schule. Die Kinder waren begeistert, die passenden Bäume auszuwählen und die Nistkästen in den optimalen Positionen aufzuhängen. Sie halfen auch tatkräftig bei der Befestigung der Kästen und hatten dabei jede Menge Spaß. Das Projekt ist jedoch noch nicht abgeschlossen; in den nächsten Wochen steht die Bepflanzung des Schulgartens mit Hecken und vogelfreundlichen Stauden auf dem Programm, sowie die Einrichtung möglicher Futterstationen für die Vögel.

Dank des fleißigen Einsatzes der Schüler dürfen sich nun viele heimische Vogelarten über eine neue Brutstätte freuen – und sie sich hoffentlich über viele Jungvögel, die in den kommenden Monaten in Pulheim gesichtet werden können.

Uns freut es ungemein, dass wir diese großartige Aktion mit unseren Nistkästen unterstützen durften. Wir danken den Berliner Spatzenrettern, den Lehrkräften und nicht zuletzt den Schülern für ihr Engagement und ihre Unterstützung, um unseren heimischen Wild- und Gartenvögeln wieder eine Heimat zu geben.

Alarmierender Rückgang der Feldsperlingspopulation in Deutschland

Aktuell zeichnet sich ein überregional starker Rückgang der Feldsperlingspopulationen ab, dessen Ursache noch ungeklärt ist. Besonders dramatisch scheint die Situation im Westen und Norden Deutschlands. Aufgrund der Bestandssituationen in Großbritannien, den Niederlanden und Belgien wird ein "Ausdünnen" der Population aus Richtung Westen vermutet. Als Ursache werden aktuell eine artspezifische Krankheit und Pflanzenschutzmittel in der Agrarlandschaft diskutiert. 

Es ist daher von großer Bedeutung, der Feldsperlingspopulation eine besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Daher möchten wir alle Leser darum bitte, die natürlichen Brutplätze in ihrer Gegend zu kontrollieren und auch neue Nistmöglichkeiten für die Sperlinge anzubieten. 

 

Podcast-Empfehlung: "GUT ZU VÖGELN" von Antonia Coenen und Philipp Juranek

Die Hobby-Ornithologen Antonia Coenen und Philipp Juranek lieben Vögel – und ihre Begeisterung möchten sie mit allen vogelliebenden Naturfreunden teilen! Daher nehmen Antonia und Philipp ihre Zuhörer in jeder Folge mit auf eine spannende Reise in unsere heimische Vogelwelt. Während Antonia ihre Beobachtungen aus dem urbanen Herzen Kölns teilt, berichtet Philipp aus seinem ruhigen Naturgarten in Brandenburg. Zusammen versuchen sie, ihre tiefe Zuneigung zu den gefiederten Freunden zu ergründen.

Sie möchten mehr über die faszinierende Welt der Vögel erfahren? Dann lohnt es sich, dem Podcast "GUT ZU VÖGELN" Gehör zu schenken!

Jetzt anhören

WELZHOFER – HEIMAT FÜR VÖGEL

Das Welzhofer Zwitscher Magazin

Freuen Sie sich auf interessante Beiträge, wissenswerte Fakten, tolle Fotoaufnahmen und viele weitere Einblicke in unsere heimische Vogelwelt. Blättern Sie schon jetzt online durch unsere Zwitscher News und entdecken Sie alle Ausgaben.

HIER ZWITSCHERN DIE NEUIGKEITEN

Zum Welzhofer-Newsletter anmelden und 10% Rabatt sichern.

10% Gutschein sichern!
newsletter-icon