Stimmen aus dem Garten: die ganze bunte Vogelschar

Am besten achtet man auf mehrere Kennzeichen: Größe und Gestalt, Färbung des Gefieders, das Verhalten und natürlich der Gesang bieten Anhaltspunkte. Hier ein Überblick der häufigsten Arten.

A B E F G H K R S T W Z
Lexikon Navigation

Die neusten Einträge

Amsel

Wussten Sie schon, dass Amseleltern Rosinen lieben, ihre Jungen aber mit Würmern und Raupen füttern?

Elster

Wussten Sie schon, dass Elstern immer als Pärchen losziehen um anderen das Futter zu klauen?

Haussperling

Wussten Sie schon, dass es ca. 34 Arten der Sperlinge gibt?

Wacholderdrossel

Wussten Sie schon, dass Wacholderdrosseln in Kolonien brüten und sich gegen Feinde verteidigen?

Stieglitz

Wussten Sie schon, dass der Stieglitz einer der wenigen Arten ist, die ihre Nestlinge mit Sämereien und nicht mit Insekten großziehen?

Bergfink

Wussten Sie schon, dass der Ruf des Bergfinks einem "quäk" ähnelt und sie deswegen auch Quäker genannt werden?

Gimpel

Wussten Sie schon, dass der Gimpel auch auf Warnrufe von Buchfinken oder Amseln achtet?

Tannenmeise

Wussten Sie schon, dass die Tannenmeise eine der kleinsten Meisenarten ist?

Goldammer

Wussten Sie schon, dass die Goldammer auch „Winterlerche“ genannt wird?

Buntspecht

Wussten Sie schon, dass die Zunge eines Buntspechtes etwa viermal so lang wie sein Schnabel ist?

Buchfink

Wussten Sie schon, dass Buchfinken ihren Brutplatz meistens oft neben Singdrosseln oder Amseln wählen, weil sich Buchfink-Weibchen dann sicherer fühlen.

Feldsperling

Wussten Sie schon, dass Feldsperlinge in der Regel ihr ganzes Leben nur einen Partner haben?

Kernbeißer

Wussten Sie schon, dass Kernbeißer im Winter immer in Trupps unterwegs sind?

Rotkehlchen

Wussten Sie schon, dass die Rotkehlchen, auch wenn sie sehr zutraulich sind, ihr Revier gegen Artgenossen vehement, sogar bis zum Tod, verteidigen?

Blaumeise

Wussten Sie schon, dass die Blaumeise durchschnittlich 10 - 11 Eier legt und somit der Weltrekordhalter unter den "Nesthockern" ist?

Kohlmeise

Wussten Sie schon,  dass bei vielen unserer Singvögel das Fremdgehen die Regel ist?

Erlenzeisig

Wussten Sie schon, dass Erlenzeisige oft kopfüber an Zweigen hängen, um an die Samen der Bäume zu gelangen?

Haubenmeise

Wussten Sie schon, dass die Haubenmeise ihr Revier das ganze Jahr über besetzt?

Kleiber

Wussten Sie schon, dass der Kleiber den Eingang seiner Nisthöhle verkleinert?

Star

Wussten Sie schon, dass der Star zahlreiche andere Vogelstimmen und sogar Handyklingeltöne und Kirchenglocken imitiert, um bei den Weibchen besonders gut anzukommen?

Grünfink

Wussten Sie schon, dass der Grünfink sich ausschließlich von vegetarischer Kost ernährt?

Zaunkönig

Wussten Sie schon, dass der Zaunkönig im Verhältnis zu seiner geringen Größe einer unserer lautesten Singvögel ist?

Eichelhäher

Wussten Sie schon, dass der Eichelhäher bis zu zehn Eicheln in seinem Kehlsack transportieren kann?

Schwanzmeise

Wussten Sie schon, dass die Schwanzmeise im Flug eher unsicher und ungeschickt scheint?

HIER ZWITSCHERN DIE NEUIGKEITEN

Zum Welzhofer-Newsletter anmelden und 10% Rabatt sichern.

10% Gutschein sichern!
newsletter-icon