Ökologische Rohstoffe
Qualitätsversprechen
Klimaneutraler Versand
CO2-neutrale Produktion
Welzhofer Holzbeton-Nistkasten „Woody“ – 28 mm Einflugloch

Das macht den Welzhofer Nistkasten „Woody“ aus Holzbeton so besonders

Der Nistkasten „Woody“ aus Holzbeton unterscheidet sich von herkömmlichen Nistkästen aus Holz durch sein besonders robustes Material. Das einzigartige Gemisch aus Holzfasern und Zement macht ihn sehr witterungsbeständig und äußerst langlebig. Darüber hinaus verhindert das isolierende Material allzu große Temperaturschwankungen, was wiederum zu einem besseren Brutergebnis führt. Holzbeton zeichnet sich zudem durch seine atmungsaktiven Eigenschaften aus. Dadurch kommt es zu keiner Kondensatbildung im Inneren.

Das Material ist durch seine Härte spechtsicher. Dies bedeutet, dass Spechte den Nistkasten „Woody“ nicht aufschlagen können, um an die Küken im Inneren zu gelangen.

Nistkästen aus Holzbeton sind nicht nur einfache Brutplätze für Vögel, sondern auch ausgesprochen nachhaltig. Dank ihrer robusten Bauweise und der Verwendung langlebiger Materialien bleiben sie über viele Jahre hinweg einsatzbereit. Durch das Aufhängen von sicheren und komfortablen Nistkästen aus Holzbeton können wir die Vogelpopulation unterstützen und uns jedes Jahr aufs Neue an den kleinen Piepmätzen erfreuen, die unseren Garten oder die umliegende Natur bevölkern.

Das sind die Vorteile des Nistkastens „Woody“ aus Holzbeton:

  • hergestellt in Europa
  • langlebiges, robustes Material
  • einzigartiges Gemisch aus Holzfasern und Zement
  • spechtsicheres Material
  • sehr witterungsbeständig, verrottet nicht
  • atmungsaktiv mit gutem Raumklima, verhindert Kondensatbildung
  • isolierende Eigenschaften, verhindert allzu große Temperaturschwankungen
  • bessere Brutergebnisse
  • leicht zu reinigen
  • lindert die Wohnungsnot von Höhlenbrütern
  • dient das ganze Jahr als Rückzugsstätte und Schlafplatz
  • Schutz in kalten Nächten
  • bietet faszinierende Naturerlebnisse vor der Haustür
  • inkl. Montagezubehör: Alu-Nagel & Schraube mit Dübel
  • Montagezubehör nach Vorschriften
  • Abmessungen: Breite: 22,5 cm x Höhe: 25,5 cm x Tiefe: 16,5 cm | Gewicht: 4 kg

Wie hängt man den Nistkasten „Woody“ auf?

Der Nistkasten „Woody“ aus Holzbeton kann sowohl an der Hauswand als auch an einem stabilen Baum befestigt werden. Das Montagezubehör (Alu-Nagel für die Anbringung am Baum bzw. Schraube mit Dübel für die Wand) liegt dem Nistkasten bei. Zu beachten ist, dass ein Nistkasten aus Holzbeton mit 4 kg deutlich schwerer ist, als ein Nistkasten aus Holz. Die ideale Höhe für das Aufhängen eines Holzbeton-Nistkastens beträgt etwa zwei Meter oder mehr über dem Boden. Die Himmelsrichtung spielt dabei, entgegen der weitläufigen Ansicht, keine besondere Rolle. Natürliche Höhlen in Bäumen oder Spechthöhlen zeigen in der Natur in alle Himmelsrichtungen und werden dennoch von den Vögeln gerne bewohnt. Am besten wird der Nistkasten so aufgehängt, dass das Balz- und Fütterungsgeschehen leicht und gut beobachtet werden kann.

Wie reinigt man den Nistkasten aus Holzbeton?

Im Herbst (September/Oktober) oder gegen Ende des Winters (Februar) sollte der Nistkasten über die frontale Öffnung gereinigt werden. Das gesamte Nistmaterial wird dabei aus dem Kasten genommen und dieser gründlich ausgekehrt. Ist der Nistkasten stark verschmutzt, kann zusätzlich heißes Wasser zur Reinigung verwendet werden. Chemische Reinigungsmittel dürfen nicht zum Einsatz kommen, da sie den Vögeln schaden!

Diese Vogelarten nutzen den Nistkasten „Woody“:

Der Nistkasten "Woody" aus Holzbeton hat ein Einflugloch von 28 mm. Dies ist eine ideale Größe für die kleinere Höhlenbrüter, wie Blaumeisen, Tannenmeisen, Sumpfmeisen, Haubenmeisen und Weidenmeisen.

Welches Zubehör eignet sich in Ergänzung zum Nistkasten „Woody“ aus

Ein Übermaß an Nistkästen im Garten gibt es nicht. Deshalb kann je nach Gartengröße nicht nur ein Nistkasten aufgehängt werden, sondern am besten mehrere Nistkästen mit unterschiedlichen Lochgrößen. Ergänzend zum Nistkasten „Woody“ können beispielsweise der Nistkasten "Rocky" mit einem 34 mm-Einflugloch oder der Nistkasten "Toby" aus Holz mit einem 45 mm-Einflugloch ihren Platz im Garten finden. Um die Vögel beim Brüten nicht zu stören und dennoch die faszinierenden Naturerlebnisse beobachten zu können, empfehlen wir ein hochwertiges Fernglas. Und damit die kleinen Piepmätze auch genügend Futter finden, ist eine ausgewogene Ganzjahresfütterung sehr empfehlenswert. Hierfür bieten sich verschiedene Futtermischungen und Meisenknödel an.

Mühlenbetrieb

ZWISCHEN TRADITION UND INNOVATION.

Mühlenbetrieb seit 1429 – Das ist unsere Mission:

Seit Generationen steht der Name Welzhofer für Tradition, Qualität und Innovation. Unseren Mühlenbetrieb gibt es seit 1429. Jede Generation hat der jüngeren Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Natur vorgelebt. Wir geben das heute an unsere Kinder und Enkel weiter. In dieser für Wildvögel so schwierigen Zeit haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, ihnen Nahrung und damit Heimat zu geben. Die Artenvielfalt unserer gefiederten Freunde wollen wir in Stadt und Land auch für die Zukunft bewahren.

Mehr über Welzhofer

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.



Das könnte Sie auch interessieren:

Welzhofer Vogelfutterhaus "Markus"
36,99 €*

Welzhofer Präzisionsfernglas 8x25
139,00 €*

Welzhofer Aufbau Futter 1,5kg Papiersack
Menge
9,75 €*

Inhalt: 1.5 Kilogramm (6,50 €* / 1 Kilogramm)

Tipp
Welzhofer Insekten Menü
Menge
6,75 €*

Inhalt: 5 Kilogramm (4,59 €* / 1 Kilogramm)

Plastikfreie Alternative

HIER ZWITSCHERN DIE NEUIGKEITEN

Zum Welzhofer-Newsletter anmelden und 10% Rabatt sichern.

10% Gutschein sichern!
newsletter-icon